Veranstaltungen

Symposien, Tagungen, Workshops und Gastvorträge

MEA Seminare

Das MEA Seminar ist das Forschungs- und Doktorandenseminar des MEA. Hier werden wöchentlich nationale und internationale Vorträge zu Forschungsfragen im Bereich „Economics of Aging“ präsentiert.

Veranstaltungen 2014

Symposien, Tagungen, Workshops & Gastvorträge

16. Dezember 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Job Displacement and Fertility Over the Business Cycle

Arne Uhlendorff, Centre de Recherche en Economie et Statistiques (CREST), Frankreich
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

3. Dezember 2014, 17.00 Uhr

Gastvortrag:

Organisation (Akteure und Verhältnisse) im polnischen System der Gesundheitsfürsorge

Prof. UAM Dr. habil. Daniel Eryk Lach, LL.M., Adam-Mickiewicz-Universität Posen, Polen
Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 413.

2. Dezember 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Have It Your Way: Within Course Effects of Choices on the Return to Training

Toni Strittmatter, Universität St. Gallen, Schweiz
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

25. November 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Fertility and Early-Life Mortality: Evidence from Smallpox Vaccination in Sweden

Peter Sandholt Jensen, University of Southern Denmark, Dänemark
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

18. November 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

The Effects of Immigration on Waiting Times in the UK National Health Service

Osea Giuntella, University of Oxford, Vereinigtes Königreich
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

14. November 2014

II. MPISOC Jahreskonferenz:

Europäisierung von Sozialrecht und Sozialpolitik

Ort: Lenbach-Palais/Rilano, München.

Programm (PDF)
Aktualisiertes Programm (PDF)

Präsentationen (PDF):
Börsch-Supan | Feld | Fornero | Kluth | Marhold

11. November 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Language Capability and Labor Market Outcomes: Evidence From Two Natural Experiments in Switzerland

Lukas Schmid, Universität St. Gallen, Schweiz
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

10. November 2014

Symposium:

Die Athletenvereinbarung – privatautonome Gestaltung oder Grundrechtseingriff?

Gemeinsames Symposium des Forums für Internationales Sportrecht des Hamburger MPI für ausländisches und internationales Privatrecht und des MPI für Sozialrecht und Sozialpolitik
Ort: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg.

Weitere Informationen

4. November 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Politics in the Family: Nepotism and the Hiring Decisions of Italian Firms

Marco Manacorda, Queen Mary University of London, Vereinigtes Königreich
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

 28. Oktober 2014, 15.00 Uhr

Rechtsprechung des BSG und Handlungsspielräume des Gesetzgebers

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Becker auf dem Kongress „Einheit der Anwaltschaft und Folgen für die Freien Berufe“, veranstaltet von der vbw (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft) und  der RAK München (Rechtsanwaltskammer München).
Ort: Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, Europasaal.

28. Oktober 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Estimating Dynamic Panel Data Models With Missing Outcomes

David Pacini, University of Bristol, Vereinigtes Königreich
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

21. Oktober 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

On Private Unobserved Returns to International Migration in a Couple

Romuald Meango, ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung, München
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

15. Oktober 2014

Max-Planck-Forum:

Armutsmigration in der EU – Fakten, Problemfelder, Lösungsansätze

Diskussion mit Prof. Dr. Ulrich Becker (MPISOC), Prof. Dr. Hans-Werner Sinn (ifo-Institut) und Brigitte Meier (Sozialreferentin, LH München). Moderation: Susanne Poelchau (Bayerischer Rundfunk).

Ort: Max-Planck-Haus am Hofgarten, Hofgartenstr. 8, 80539 München.

14. Oktober 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

University Choice: The Role of Expected Earnings, Non-Pecuniary Outcomes, and Financial Constraints

Adeline Delavande, University of Essex, Vereinigtes Königreich
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

7. Oktober 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

The Impact of Childhood Characteristics on Adult Mental Health Resilience

Paul Frijters, University of Queensland, Australien
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

3. – 6. September 2014

23rd European Workshop on Econometrics and Health Economics

Gemeinsamer Workshop der Health, Econometrics and Data Group (HEDG) der University of York, des Seminars für Empirische Wirtschaftsforschung der Volkswirtschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München und des Munich Center for the Economics of Aging (MEA).
Registrierung: Bitte füllen Sie für die Teilnahme am Workshop das Registrierungsformular aus. Deadline für die Registrierung ist Sonntag, der 1. Juni 2014.
Einreichung von Beiträgen: Bitte senden Sie Ihre Daten sowie ein pdf Ihres Vortrags an hedg-ew@york.ac.uk. Bitte registrieren Sie sich zugleich mit dem Registrierungsformular. Deadline für die Einreichung von Beiträgen ist Sonntag, der 1. Juni 2014.
Ort: Starnberg bei München.

Anreise (PDF)
Workshop Flyer (PDF)
Weitere Informationen

10. Juli 2014, 17.30 Uhr

Gastvortrag:

Die Patientenrechte-Richtlinie und die sozialrechtliche Koordinierung

Dr. habil. Daniel Eryk Lach, Adam-Mickiewicz-Universität Posen, Polen
Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 413.

8. Juli 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

The Impacts of Team-based Primary Care on Health Care Services Utilization and Costs: Quebec's Family Medicine Groups

Erin Strumpf, McGill University, Montreal, Kanada
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

7. – 8. Juli 2014

Tagung:

Homo faber disabilis? – Teilhabe am Erwerbsleben

Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 413.

Programm (PDF)
Pressemitteilung (PDF)
Kontakt

4. Juli 2014

Wissenschaftliche Forschung zum Sozialrecht – Bilanz und Perspektiven aus Sicht der Rechtswissenschaften

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Becker
Ort: Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin.

4. Juli 2014

Workshop:

Non-Discrimination, Human Rights and Social Inequalities: Latin American and Global Perspectives

Gemeinsamer Workshop von desiguAldades.net, Freie Universität Berlin, und des Max-Planck-Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik
Ort: desiguAldades.net, Boltzmannstraße 1, Berlin.

Programm (PDF)

3. Juli 2014, 10.00 – 17.30 Uhr

3. Sitzung der Leopoldina Arbeitsgruppe "Wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung bevölkerungsweiter Längsschnittstudien"

Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 313.

Weitere Informationen

1. Juli 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Immigration and Intergenerational Income Mobility: Evidence from U.S. Metropolitan Areas

Jens Ruhose, ifo Zentrum für Bildungs- und Innovationsökonomik, München
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

30. Juni 2014

Workshop:

Soziale Sicherung und die Post2015-Agenda

Gemeinsamer Workshop des Max-Planck-Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik und der Ruhr-Universität Bochum, Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik (IEE)
Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 413.

Programm (PDF)
Pressemitteilung

Präsentationen (PDF):
Cichon | Delarue | Janus | Kaltenborn | Knoess | Köhler | Schwarzer

27. Juni 2014

Die Sozialstaatlichkeit der Europäischen Union

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Becker beim Kolloquium zu Ehren von Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Schwarze „Zwischen Krise und Bewährung: Verfassungszustand und Verfassungsentwicklung der Europäischen Union“.
Ort: Landesvertretung Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, Berlin.

26. Juni 2014, 16.00 – 17.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Chief for a Day: Elite Capture and Management Performance: Evidence from a Field Experiment in Sierra Leone

Erwin Bulte, Universität Tilburg, Niederlande
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

18. Juni 2014, 11.00 Uhr

Gastvortrag:

The Lessons of the Sozialstaatsprinzip for Comparative Constitutional Law: A Research Agenda

Dr. Jeff King, University College London, Vereinigtes Königreich
Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 413.

17. Juni 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Health and Cognitive Development in the West Bank

Hendrik Jürges, Schumpeter School of Business and Economics, Wuppertal
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

3. Juni 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Sticking to Your Plan: Hyperbolic Discounting and Credit Card Debt Paydown

Theresa Kuchler, New York University, Stern School of Business, USA
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

27. Mai 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Does Peer Parental Education Matter? Mechanisms of Parental Spillovers in the Classroom

Jane Cooley Fruehwirth, University of Cambridge, Vereinigtes Königreich
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

24. Mai 2014

Sitzung des Kuratoriums

Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 413.

Kuratorium

20. Mai 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

The Causal Effect of Parents' Schooling on Children's Schooling in Europe: A New IV Approach

Enkelejda Havari, Università ca' Foscari, Venedig, Italien
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

13. Mai 2014

Gesamtwirtschaftliche Aspekte des demographischen Wandels: Anmerkungen zur Demographie-Strategie der Bundesregierung

Vortrag von Prof. Axel Börsch-Supan beim Wirtschaftspolitischen Dialog im Kanzleramt.
Ort: Bundeskanzleramt, Berlin.

13. Mai 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Women Helping Women? Gender Spillovers in Career Progression

Astrid Kunze, NHH Norwegian School of Economics, Bergen
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

12. Mai 2014, 10.00 – 17.30 Uhr

2. Sitzung der Leopoldina Arbeitsgruppe "Wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung bevölkerungsweiter Längsschnittstudien"

Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 313.

Programm (PDF)
Weitere Informationen

6. Mai 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Psychological Biases in Subjective Survival Assessment

Alexander Ludwig, Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

29. April 2014, 14.00 – 15.30 Uhr

Research Workshop Empirical Economics:

Innovation Under Regulatory Uncertainty: Evidence from Medical Technology

Ariel Dora Stern, Harvard University
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

15. April 2014, 14.00 – 15.30

Research Workshop Empirical Economics:

Spillover Effects in Local Labor Markets: Evidence from Mass Layoffs

Ines Helm, University College London
Ort: LMU München, Ludwigstr. 28 (Rückgebäude), Raum 024.

Weitere Informationen

31. März/1. April 2014

Workshop:

AG!NG – From Known Knowns to Unknown Unknowns

Gemeinsamer Workshop des Munich Center for the Economics of Aging (MEA) und der Weltbank
Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 313.

Programm (PDF)
Bericht
6. März 2014

SHARE ERIC Council Meeting

Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 313.
1. März 2014, 9.00 Uhr

Wettbewerbsrecht im Gesundheitswesen aus Sicht der Wissenschaft


Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Becker bei der 9. Medizinrechtlichen Jahresarbeitstagung, veranstaltet vom Deutschen Anwaltsinstitut
Ort: Gemeinsamer Bundesausschuss, Wegelystraße 8, 10623 Berlin.

27. Februar 2014, 10.00 – 17.00 Uhr

Symposium:

Individualisierte Gesundheitsversorgung in der GKV: Implementierung und Priorisierung

im Rahmen des BMBF-Verbundprojekts "Individualisierte Gesundheitsversorgung: Ethische, ökonomische und rechtliche Implikationen für das deutsche Gesundheitswesen", zusammen mit dem Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der LMU München und dem Institut für Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen (IGM) des Helmholtz Zentrums München
Ort: Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin.

Programm (PDF)

14. Februar 2014

1. Deutsch-Tschechischer rechtswissenschaftlicher Dialog:

Soziale Rechte von Drittstaatsangehörigen

in Kooperation mit dem Institut für Staat und Recht der Tschechischen Akademie der Wissenschaften
Ort: Institut für Staat und Recht der Tschechischen Akademie der Wissenschaften, Prag, Tschechische Republik.

Programm (PDF)

13. – 14. Februar 2014

Workshop:

Meet the Data: Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (SHARE)

Ort: GESIS, Köln.

Weitere Informationen

11. Februar 2014, 9.00 Uhr

Soziale Selbstverwaltung in Deutschland - eine historisch gesellschaftspolitische Einordnung

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Becker im Rahmen der Veranstaltung "Feigenblatt Selbstverwaltung? – mehr Entscheidungsfreiraum für die Selbstverwaltung der Krankenkassen" der Siemens Betriebskrankenkasse (SBK)
Ort: Auditorium Quartier 110, 
Friedrichstraße 180, Berlin.

10. – 12. Februar 2014

Workshop:

Chance for Diversity, Change with Diversity

Gemeinsamer Workshop der Max Planck Fellow-Gruppe "Inklusion bei Behinderung" und des Lehrstuhls für Diversitätssoziologie der TU München
Ort: Schloss Ringberg, Kreuth am Tegernsee.

Programm (PDF)

30./31. Januar 2014, 10.00 – 17.00 Uhr

Tagung:

Diversität und Inklusion – Umgang mit Vielfalt und Verschiedenheit bei Beeinträchtigung und Behinderung.

Gemeinsame Tagung der Max Planck Fellow-Gruppe, der TU München (Lehrstuhl für Diversitätssoziologie) und der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (Sektion Soziale Probleme und soziale Kontrolle)
Ort: Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Raum 413.

Programm (PDF)
Tagungsbericht (PDF)

30. Januar 2014, 19.00 Uhr

Die Demografie ist nicht unser Schicksal, sondern das, was wir daraus machen

Festvortrag von Prof. Axel Börsch-Supan, Ph.D., zur Eröffnung der Ausstellung "Zukunft leben: Die demografische Chance", 31. 1. bis 30. 3. 2014 im Deutschen Museum. Prof. Axel Börsch-Supan ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der von der Leibniz-Gemeinschaft entwickelten Begleitausstellung zum Wissenschaftsjahr 2013 ("Die demografische Chance").
Ort: Deutsches Museum, Zentrum Neue Technologien, München.

23. Januar 2014, 19.00 Uhr

Max-Planck-Forum

Sind die Alten demnächst die Jungen? Neue Bedürfnisse in einer sich wandelnden Arbeitswelt

Podiumsgespräch mit Dr. Matthias Weiss (MPI für Sozialrecht und Sozialpolitik), Dr. Jutta Gampe (MPI für Demografische Forschung) und Alexander Schletz (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation).
Moderation: Jeanne Rubner (Bayern 2)
Ort: Max-Planck-Gesellschaft, Generalverwaltung, Hofgartenstraße 8, München.

21. Januar 2014, 18.00 Uhr

Soziale Sicherung in einer alternden Gesellschaft

Was den einen freut, stellt uns alle gemeinsam vor Probleme: Die steigende Lebenserwartung führt, in der Kombination mit einer niedrigen Geburtenrate, zu einer älter werdenden und schrumpfenden Gesellschaft. Das kann für die sozialen Sicherungssysteme nicht ohne Konsequenzen bleiben: Deren Finanzierung hängt zu einem großen Teil von einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Beitragszahlern und Leistungsempfängern ab. Das, aber auch die Notwendigkeit, verlässlich soziale Dienste zu gewährleisten, stellt den Gesetzgeber vor große Herausforderungen. Wie diese aussehen und welche rechtlichen Fragen sich daraus ergeben, ist Gegenstand des Vortrags.
Ort: Amtsgericht München, Pacellistraße 5, Raum 807.

 
loading content
Zur Redakteursansicht