Gremien | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home
Gremien

Fachbeirat und Kuratorium

Gremien

Fachbeirat

Prof. Dr. Viola Angelini, Universität Groningen, Niederlande

Prof. Dr. Richard Blundell, University College London, Vereinigtes Königreich

Prof. Dr. Hans Fehr, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland

Prof. Dr. Elias Felten, Johannes Kepler Universität Linz, Österreich

Prof. Dr. Kristina Koldinská, Univerzita Karlova, Tschechische Republik

Prof. Dr. Stephan Rixen, Universität zu Köln, Deutschland

Prof. Dr. Sophie Robin-Olivier, Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne, Frankreich

Prof. Dr. Margarete Schuler-Harms, Helmut Schmidt Universität, Deutschland

 

 

 

Kuratorium

Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts der Süddeutschen Zeitung, München

Dr. Joachim Breuer, Präsident der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) und ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Berlin

Dr. Daniel Deckers, verantwortlicher Redakteur, Ressort "Die Gegenwart", Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt am Main

Georg Fischer, Direktor a. D. für Soziales, GD Beschäftigung, Soziales und Integration, Europäische Kommission, Brüssel

Prof. Dr. Herbert Henzler, Herbert Henzler Beratungs- und Beteiligungs GmbH, Grünwald

Dr. Joachim Lemppenau, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG

Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Berlin

Dr. Monika Queisser, Leiterin der Abteilung Sozialpolitik, OECD, Paris

Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund

Prof. Dr. Franz Ruland, Vorsitzender des Sozialbeirats der Bundesregierung a.D., München

Dr. Rainer Schlegel, Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel
 

Forschungsberichte

Meldungen

Steuerliche Integration in der EU: Die Folgen der "Rechtsakrobatik"

28.05.2024

In der jüngsten Vergangenheit haben mehrere Krisen das Streben der Europäischen Union (EU) nach steuerlicher Integration beschleunigt, insbesondere die Euro-Krise und die COVID-19-Pandemie. Angesichts der praktischen Unmöglichkeit, die EU-Verträge zu…


Zur Meldung