Vierte Jahreskonferenz | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home

Veranstaltungen des Instituts

29.11.2005 / Sozialpolitik

Vierte Jahreskonferenz

Das Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel veranstaltete am 29. November 2005, im Kammermusiksaal des Schwetzinger Schlosses seine vierte Jahreskonferenz.

"Social Risk Management"

Schloss Schwetzingen
29. November 2005
  • Anmeldeformular zur Konferenz
  • Schloss Schwetzingen
  Programm und Vorträge
10.00 - 10.30 Grußworte
Prof. Dr. Ulrich Falk, Dekan der Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre, Universität Mannheim
Dr. Bernhard Schareck, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft
10.30 - 11.00 Social Risk Management
Prof. Axel Börsch-Supan, Ph.D., Direktor des MEA
11.00 - 11.30 Kaffeepause
11.30 - 12.30 Festvortrag: Zur gesamtwirtschaftlichen Lage Deutschlands
Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup, Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
12.30 - 14.15 Mittagspause
14.15 - 14.45 Intergenerational Risk-Sharing and Risk-Taking
Prof. Dr. Christian Gollier, Universität Toulouse
14.45 - 15.15 Hybride Pensionspläne im Spannungsfeld der Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern
Prof. Dr. Peter Albrecht, Universität Mannheim
15.15 - 15.30 Kaffeepause
15.30 - 17.00 Forschungsprojekte des MEA
- Dr. Karsten Hank: Ehrenamtliches Engagement von Senioren im europäischen Vergleich
- Dr. Hendrik Jürges: Gesundheit, Wohlstand und Sparverhalten: Ergebnisse aus der SHARE-Studie
- Dr. Matthias Weiss: Zusammenhänge zwischen Arbeitsproduktivität und Alter
- Daniel Schunk: Sparverhalten und Sparmotive deutscher Haushalte: Ergebnisse aus der SAVE - Studie