Health in Diversity, Diversity in Health? 2nd South-East-African and European Conference on Refugees and Forced Migrants | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home

Veranstaltungen des Instituts

12. - 14.03.2019, 12:22 Uhr / Fellow Group

Health in Diversity, Diversity in Health? 2nd South-East-African and European Conference on Refugees and Forced Migrants

Die sogenannte "Flüchtlingskrise" ist seit 2015 ein Dauerbrenner in der internationalen politischen Diskussion. Der öffentliche Diskurs in Europa konzentriert sich oft auf die Auswirkungen von Fluchtbewegungen auf Europa und ignoriert weitgehend ähnliche Entwicklungen in anderen Staaten sowie die Situation in den Herkunftsländern. Er stellt Zwangsmigration oft nur als sicherheitspolitische Frage dar und ignoriert den Einfluss gesellschaftlicher Diversität auf Gesundheit, Lebensqualität und Wohlbefinden sowohl in Afrika als auch in Europa. Die Konferenz zielt daher darauf ab, diese Lücken zu schließen, indem sie einen interdisziplinären Blick auf die Zusammenhänge zwischen Flucht, Diversität und Gesundheit unter Einbeziehung von Gesundheitspolitik, gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen, Umweltfaktoren, der Situation in Flüchtlingslagern, Quality of Life-Ansätzen und wirtschaftlichen Perspektiven bietet. Um den häufig eurozentrischen wissenschaftlichen Diskurs über Flucht und Migration international zu öffnen, wird jedes Thema von europäischen und afrikanischen Wissenschaftler_innen behandelt.

Details

Konferenz
Veranstaltungsort