Flüchtlingsforschung gegen Mythen 4 (Zum Geschäftsmodell der Schlepper) | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home

Publikationen

Übersicht der Sozialrecht Publikationen

Flüchtlingsforschung gegen Mythen 4 (Zum Geschäftsmodell der Schlepper)

Inhalt

Immer wieder stellen Politikerinnen und Politiker sowie Personen des öffentlichen Lebens fragwürdige Behauptungen in den Raum, die durch Medien aufgegriffen und teils zu Stammtischparolen werden. Häufig werden Stereotype über Asylsuchende gefördert, die als Fakten dargestellt werden, doch im besten Fall nicht viel mehr als Annahmen sind. Sie erfahren allerdings große Aufmerksamkeit und können weitreichende Konsequenzen haben. 

Was sagen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu solchen Behauptungen? Im vierten Teil unserer Serie ‘Flüchtlingsforschung gegen Mythen’ (hier Teil 1Teil 2 und Teil 3) kommentieren Mitglieder des Netzwerks Flüchtlingsforschung wieder typische Aussagen, um mit Hilfe wissenschaftlicher Erkenntnisse Mythen aufzuklären.

Publikationsdetails
Hruschka-Constantin-3

Constantin Hruschka

2016
19.12.2016
online first