Corona-Impfstoff: Wunderwaffe oder neuer verfassungsrechtlicher Zankapfel? | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home

Publikationen

Übersicht der Sozialrecht Publikationen

Corona-Impfstoff: Wunderwaffe oder neuer verfassungsrechtlicher Zankapfel?

Inhalt

Mit der Verabreichung der ersten Dosen des Impfstoffs gegen COVID-19 zeichnet sich eine Verschiebung der Debatte um Corona-Maßnahmen hin zu Fragen um Impfungen und eine mögliche „Privilegierung“ von Immunisierten ab. Der Beitrag beleuchtet aktuelle rechtliche Herausforderungen im Zusammenhang mit Corona-Impfstoffen und stellt den (verfassungs-)rechtlichen Rahmen dar, der bei deren Verteilung sowie denkbaren Maßnahmen zur Erhöhung der Impfquote auf dem Weg zur Herdenimmunität zu beachten ist.

Publikationsdetails

Stefan Schäferling

csm_Tonti_Lauren_5cb1857243

Lauren Tonti

2021
2700-3051
C.H. Beck
München
COVID-19 und Recht (COVuR)
online first