Medienberichte | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home
Medienberichte

Das Institut in den Medien

Medienberichte

Suche

Filter ausklappen Filter einklappen

Filter

26.03.2020 Sozialrecht

Am Morgen - Interview mit Dr. Constantin Hruschka zu 25 Jahren Schengen-Raum

Radio Bremen 2
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
26.03.2020 Sozialrecht

25 Jahre Schengen-Raum

Radio Bremen
Dr. Constantin Hruschka
Rechtswissenschaften
20.03.2020 Sozialrecht

Rentenreform, radikal

Die Corona-Pandemie setzt neue Prioritäten. Die Stabilisierung des Rentensystems bleibt aber dringlich, denn die Demographie schafft Fakten. Wie könnte eine Reform aussehen, die den Steuerzahler schont?
FAZ
Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M. (EHI)
Rente
20.03.2020 Sozialrecht

Asylrecht in Griechenland außer Kraft gesetzt

dw.com
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
20.03.2020 Sozialrecht

Teurung, Not und Pestilenz

verfassungsblog.com
Dr. Constantin Hruschka
20.03.2020 Sozialrecht

Flüchtlingskrise: Asylrecht in Griechenland außer Kraft gesetzt

In Zeiten des Coronavirus werden Grenzen dicht gemacht. Fast vergessen dabei ist die Grenzschließung für Asylbewerber in Griechenland. Und dennoch: Es ist ein Verstoß gegen das Völkerrecht.
dw.com
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
07.03.2020 Sozialrecht

Migratie-expert: 'Wat Griekenland aan de Turkse grens doet, is ronduit illegaal'

knack.be
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
05.03.2020 Sozialrecht

"Was Griechenland an der Grenze zur Türkei tut, ist illegal"

nzz.ch
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
03.03.2020 Sozialrecht

Das bedeutet die Flüchtlingskrise für die Schweiz

Sondersendung zum Ansturm auf die EU-Grenze
blick.ch
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
24.02.2020 Sozialrecht

Die juristische Presseschau vom 22. bis 24. Februar 2020: Sui­zid­hilfe vor BVerfG / Ver­schär­fung des Waf­fen­rechts? / Aus­lie­fe­rungs­ver­fahren Ass­ange

Am kommenden Mittwoch verkündet das BVerfG sein Urteil zur Suizidhilfe. Nach dem Anschlag von Hanau ist eine Debatte um das Waffenrecht entbrannt. In Großbritannien beginnt das Verfahren um eine mögliche Auslieferung von Julian Assange.
lto.de
Dr. Constantin Hruschka

Ansprechpartner

Institut und Sozialrecht

Dr. Julia Hagn

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 89 38602 428 +49 89 38602 490 E-Mail schreiben