Medienberichte | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home

Medienberichte

Das Institut in den Medien

Medienberichte

Suche

Filter ausklappen Filter einklappen

Filter

22.06.2018 Sozialrecht

Wird Merkel in 100 Tagen noch Deutschland regieren?

bild.de
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
22.06.2018 Sozialrecht

TV-Kritik: „Maybrit Illner“: Merkel hat keine Chance, muss sie aber nutzen

faz.net
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
22.06.2018 Sozialrecht

„Ich habe die Befürchtung, dass sich 2015 wiederholen wird“

welt.de
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
21.06.2018 Sozialrecht

Irgendwo in Afrika

EU-Ratspräsident Doald Tusk belebt die Idee wieder, Auffangzentren für Migranten außerhalb Europas zu errichten. Doch die rechtlichen Probleme sind groß.
Süddeutsche Zeitung
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
21.06.2018 Sozialrecht

Sendung "Maybrit Illner": Merkel kämpft um ihre Macht - letzte Hoffnung Europa?

zdf.de
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
21.06.2018 Sozialrecht

Sendung "quer"

br.de
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
19.06.2018 Sozialrecht

EuGH will Waffengleichheit für Flüchtlinge: Keine Abschie­bung im lau­fenden Ver­fahren

lto.de
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
14.06.2018 Sozialrecht

Streit um Flüchtlingspolitik: Darf Deutschland Flüchtlinge an der Grenze abweisen?

Die CSU besteht weiterhin darauf, Flüchtlinge an der Grenze abzuweisen - und droht sogar mit einem Alleingang. Doch Experten melden Zweifel an, ob dieser Plan überhaupt rechtlich umsetzbar ist.
dw.com
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
13.06.2018 Sozialrecht

Seehofers Masterplan: Zurückweisungen sind umstritten

Der Masterplan von Innenminister Seehofer sieht vor, Migranten an der deutschen Grenze zurückzuweisen. Möglich wäre das nur, wenn Österreich mitmacht. Die juristische Lage ist komplex.
tagesschau.de
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik
12.06.2018 Sozialrecht

Vorrang von EU-Recht an der Grenze: Kein Raum für deutschen Alleingang

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die geplante Präsentation seines Masterplans zur Asylpolitik verschoben. Grund dafür sind Differenzen zwischen ihm und der Bundeskanzlerin. Was dahinter steckt, erläutert Constantin Hruschka.
lto.de
Dr. Constantin Hruschka
Asylpolitik

Ansprechpartner

Institut und Sozialrecht

Dr. Julia Hagn

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 89 38602 428 +49 89 38602 490 E-Mail schreiben
Sozialpolitik

Monika Thaler