Nachfrageseitiger Wettbewerb im Gesundheitswesen | Munich Center for the Economics of Aging - MEA
Home

Publikationen

Nachfrageseitiger Wettbewerb im Gesundheitswesen

Inhalt Dieses Papier skizziert grundsätzliche Überlegungen, wie die euphemistisch so genannten „Effizienzreserven“ des deutschen Gesundheitswesens erschlossen werden können. Eine zentrale Rolle spielt dabei die nachfrageseitige Wettbewerbsordnung auf dem System von Märkten, das die ökonomische Grundlage des Gesundheitswesens bildet.
Publikationsdetails
Boersch-Supan

Axel Börsch-Supan

2007
Ansehen