Income and saving responses to tax incentives for private retirement savings | Munich Center for the Economics of Aging - MEA
Home

Publikationen

Income and saving responses to tax incentives for private retirement savings

Inhalt

Viele Regierungen bieten Steuervergünstigungen für Altersvorsorgebeiträge an, um die Altersvorsorge zu fördern und den fiskalischen Druck der Bevölkerungsalterung zu mildern. In diesem Beitrag zeigen wir, dass Einkommensreaktionen entscheidend für das Verständnis dieser Auswirkungen sind. Anhand von Steuerregisterdaten untersuchen wir große Veränderungen der Obergrenzen für steuerbegünstigte Beiträge zu individuellen Altersvorsorgekonten in Australien. Wir stellen fest, dass höhere Obergrenzen die Beiträge zur Altersvorsorge erheblich erhöhen, wobei etwa zwei Drittel dieser Reaktion durch einen Anstieg des Arbeitseinkommens finanziert werden. Der Gewinn an Einkommensteuereinnahmen gleicht den fiskalischen Verlust durch höhere steuerbegünstigte Beiträge aus, was die Bedeutung der Berücksichtigung von Einkommens- und Arbeitsangebotsreaktionen unterstreicht.

Publikationsdetails

Marc K. Chan

csm_201907_Todd_Morris_400x500_adb6b723db

Todd Morris

Cain Polidano

Ha Vu

2020
Max Planck Institute for Social Law and Social Policy, Munich Center for the Economics of Aging (MEA)
Munich
Ansehen