Fiskalische Auswirkungen einer Erweiterung des Förderrahmens von Riesterrenten | Munich Center for the Economics of Aging - MEA
Home

Publikationen

Fiskalische Auswirkungen einer Erweiterung des Förderrahmens von Riesterrenten

Inhalt Die Riester-Rente ist nach der zunehmenden Etablierung als Altersvorsorgeprodukt wieder in der politischen Debatte. Konkret diskutiert wird zum einen eine Ausweitung des förderfähigen Personenkreises bis hin zur Variante einer allgemeinen staatlich geförderten privaten Altersvorsorge. Zum anderen erweist sich die Begrenzung des Sonderausgabenabzugs als zunehmend fragwürdig, da sie die Riester-Förderung drastisch reduzieren wird. Wir leisten einen Beitrag zur aktuellen Diskussion, indem wir verschiedene Ausweitungen des förderfähigen Personenkreises modellieren und die Auswirkungen der mangelnden Indexierung des Sonderausgabenabzugs auf die Fördersituation darstellen. Im Zentrum steht die Quantifizierung der fiskalischen Auswirkungen für verschiedene Reformszenarien.
Publikationsdetails
2007
Ansehen