Buchvorstellung: Aktives Altern und Solidarität zwischen Generationen in Europa: Erste SHARE-Ergebnisse nach der Krise | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home

Meldungen

Aktuelle News- und Pressemeldungen

12.06.2013 / Sozialpolitik (MEA)

Buchvorstellung: Aktives Altern und Solidarität zwischen Generationen in Europa: Erste SHARE-Ergebnisse nach der Krise

Buchvorstellung: Aktives Altern und Solidarität zwischen Generationen in Europa: Erste SHARE-Ergebnisse nach der Krise

Die aktuelle Finanzkrise fordert Europas ökonomische und soziale Zukunft heraus. Diese Herausforderungen und der demografische Wandel setzen Sozialsysteme weiter unter Druck.

Die Anpassung politischer Rahmenbedingungen an diese neue Situation erfordert eine wissenschaftliche Datengrundlage, die die miteinander verwobenen Faktoren der sozialen, ökomischen sowie gesundheitlichen Situation der Europäer umfasst.SHARE – the Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe – stellt dieses Bindeglied dar und schafft so die Grundlage zur Analyse solcher zentraler Aspekte des Lebens im heutigen Europa. Das neue SHARE-Buch "Active Ageing and Solidarity between Generations in Europe – First Results from SHARE after the Economic Crisis" bietet detaillierte Einsichten in das Leben der Menschen im Alter von 50+ in 16 europäischen Ländern.

Pressemitteilung (PDF)