Selbstbindung des Gesetzgebers im Sozialrecht. Zur Bedeutung von Konsistenz bei der Ausgestaltung von Sozialversicherungssystemen | Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik - MPISOC
Home

Publications

Publication Series of the MPI for Social Law

Selbstbindung des Gesetzgebers im Sozialrecht. Zur Bedeutung von Konsistenz bei der Ausgestaltung von Sozialversicherungssystemen

Publication Details
csm_UB_5_Zuschnitt_357932e990

Ulrich Becker

2004
3-452-25516-6
S. 77-96
Heymanns
Köln [u.a.]
Festschrift 50 Jahre Bundessozialgericht