Studentische Hilfskraft SHARE

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, München

Sozialwissenschaften

(Kennziffer 16-19)

Art der Stelle

Organisation & Verwaltung

Studentische Hilfskraft SHARE (m/w/d)

Stellenangebot vom 7. August 2019

Das Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ist ein Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. Für die Abteilung Munich Center for the Economics of Aging (MEA) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung des Forschungsbereichs SHARE – Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (40 Stunden/Monat).

Das MEA beschäftigt sich mit den ökonomischen Auswirkungen der Bevölkerungsalterung. Im Rahmen des Projekts SHARE werden Daten zur gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Lage älterer Menschen in Europa gesammelt (www.share-project.org).

Für die Abteilung Operations der SHARE Studie suchen wir Unterstützung bei der Vorbereitung und der internationalen Koordination der nächsten Erhebungswelle. Zu den Tätigkeiten gehören unter anderem Testen des Fragebogeninstruments, Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen sowie Erstellen von Grafiken und Übersichten mit MS Office. Darüber hinaus werden Sie uns in der angewandten Forschung mit den SHARE Daten unterstützen und Literaturrecherchen, sowie eigene empirische Analysen durchführen.

Welche Qualifikationen sollten Sie mitbringen?

  • Interesse an empirischer Forschung
  • Grundkenntnisse in quantitativen Methoden und einem gängigen Statistikprogramm (z.B. STATA, R, Matlab)
  • gute Kenntnisse in Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint)
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • eigenständige Arbeitsweise und Zuverlässigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • direkte Einbindung in ein internationales Forschungsprojekt
  • Erweiterung eigener statistischer Kenntnisse sowie Methodenkompetenzen
  • interessante Themen/Daten für Abschlussarbeiten und Betreuung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Arbeit in einem netten Team

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Karin Schuller (E-Mail: ; Telefon: 089-38602-309).

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind daher ausdrücklich erwünscht.

Wie bewerben Sie sich?

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung (kurzes Anschreiben und Lebenslauf auf Englisch, aktuelle Notenübersicht, Abiturzeugnis) per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 16-19 an: und .

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik
- Verwaltung –
Amalienstraße 33
80799 München

 
loading content
Zur Redakteursansicht